Perry Rhodan – Script zum Comic

Das Script zum Comic „Die Venusstation“ aus dem Heft „Perry – Unser Mann im ALL Nr. 123“ habe ich mal vor einigen Jahren bei einer Auktion von VPM und der PRFZ erstanden. Betitelt sind die 15 DIN-A4-Seiten mit „COMIC – LAYOUT“. Autor, bzw. Texter ist Dirk Hess, der die Scripts von Heft 47 bis 129 der Comic-Serie „Perry – Unser Mann im ALL“ verfasste. Die Serie erschien zwischen 1969 und 1975 beim Moewig-Verlag, Redaktion Pabel-Verlag und wurde von Quelle-Features produziert. Dirk Hess hat übrigens auch mehrere Romane zur Atlan-Serie beigesteuert.

 

Das Script umfasst die 12 Seiten für die Atlan-Story „Die Venusstation“, erschienen im Februar 1975. Als Autor und Texter macht Dirk Hess darin Angaben für den oder die Zeichner. Die Tätigkeit des Scriptverfassers ähnelt der Tätigkeit des Exposé-Autors der Romanserie. Nur mit dem Unterschied, dass Dirk Hess die Texte selber schreibt und für den Zeichner Vorgaben zur grafischen Umsetzung macht. Auf dem Titelblatt gibt’s zuerst eine grundsätzliche Aufteilung zu Größe, Anzahl und Anordnung der einzelnen Panels. Auf den Folgeseiten gibt Dirk Hess dann die Texte vor und macht Angaben zu Einstellungsgrößen, Perspektiven und weitere Ausführungen zu den Bildinhalten.

 

perry123_comic_layout1.jpg perry123_comic_layout2.jpg

 

Natürlich finden sich keine grundsätzlichen Angaben z.B. zum Aussehen von Atlan in diesem Script. Die Comics sind damals schon einige Jahre erschienen. Wie die einzelnen Figuren auszusehen haben, war da schon bekannt. Auszugsweise stelle ich mal 2 Seiten aus dem Script dem späteren Original aus dem Comic gegenüber. Layout-Seite 5 vs. Comic-Seite 5:

 

perry123_comic_layout3.jpg vs. perry123_comic_original3.jpg

 

Layout-Seite 6 vs. Comic-Seite 6:

 

perry123_comic_layout4.jpg vs. perry123_comic_original4.jpg

 

Das Copyright des Comics liegt bei Quelle-Presse, für das Script bei Dirk Hess.

 

Leave a reply