Perry Rhodan Weihnachts-Gucky

Auf der Suche nach Weihnachtsmotiven bin ich auch auf die Seite der Perrypedia geleitet worden. Dort gibt es einen kurzen Artikel zu den Plüschfiguren der Firma Mühleck. Unter anderem steht dort zu lesen, dass der für Dezember 1998 geplante „Weihnachts-Gucky“ mit roter Mütze wegen zu geringer Nachfrage nicht erschienen ist!

Nun ja, ähnlich wie zu den anderen angekündigten Figuren sind aber einige Prototypen zu Werbezwecken produziert worden. Das Typenschild am u.a. Weihnachts-Gucky zeigt, dass bereits alles für den Verkauf vorbereitet war. Die Plüschfigur hat, wie auch die Normalausgabe, einen kleinen Schriftzug angeheftet, auf dem die lfd. Nummer von der produzierten Auflage vermerkt ist. Im u.a. Fall ist das 0429/1000.

Das irritiert etwas. Entweder sind von der Normalausgabe des Gucky einige ohne gelben Anzug produziert und anschließend mit roter Mütze und roten Säckchen versehen worden oder es war beabsichtigt eine eigene Auflage von 1000 Stück zu produzieren. Die Zahl 0429 deutet m.E. daraufhin, dass einige Normalguckys schlicht umfunktioniert wurden.

Weihnachts-Gucky1 Weihnachts-Gucky2

Weihnachts-Gucky3

Passend zur Weihnachtszeit habe ich auch aus Heft 2363 die Weihnachtspostkarten hier abgebildet. Die Motive der beiden Karten wurden vom Perry Rhodan-Zeichner Swen Papenbrock gestaltet.

Weihnachtskarte1 Weihnachtskarte2

Fröhliche Weihnachten!

Leave a reply