Articles for this day of 27. Mai 2022

Ansichten zum Kinderbuch Perry Rhodan von Lie H. Ard

Perry Rhodan und sein Abenteuer auf dem Mond – von Lie H. Ard
In diesem Buch wird die Geschichte von Perry Rhodan und seinen mutigen Kameraden erzählt, die sich aufmachen, den Mond zu bereisen.
Aber es geht noch um viel mehr. Es geht um Abenteuer, um Entdeckungen und um eine Freundschaft, die alle Grenzen überwindet.
 
Soweit der Klappentext dieser Fan-Publikation der PRFZ. Das Buch ist 50 Seiten stark, HC im Format der Perry Rhodan-Hefte.
Wenn ein Perry Rhodan-Altleser mit 50 Jahren Leseerfahrung und noch höherem Lebensalter ein Kinderbuch in die Hand nimmt, dann muss es einen besonderen Anlass geben. Okay, ja, ich bin Sammler und ein so schön aufgemachtes Büchlein muss einfach seinen Platz in meiner Sammlung finden. Aber natürlich reizte es mich auch, wie es gelingen kann, Peterchens Mondfahrt, äh, Perrys Mondfahrt kindgerecht umzusetzen. Ein Mitglied des Stammtisches machte mich auf das Kinderbuch aufmerksam. Nun, da ich es in der Hand halte und gelesen, betrachtet und durchblättert habe, kann ich sagen, dass es mich als Erwachsener auch beeindruckt.
Eine Altersempfehlung ist in dem Buch nicht aufgenommen. Ich schätze, dass Kindern ab 3 Jahren daraus vorgelesen werden kann. In diesem Alter lassen sich besondere Ereignisse aufarbeiten. Monster im Schlafzimmer, Ängste im Kindergarten, was macht die Feuerwehr und eben auch eine Reise zum Mond. Die überwindet nicht nur räumliche Grenzen.
In diesem Kinderbuch geht es um Ängste überwinden. Die Angst vor Fremden und vor Unbekannten. Die Geschichte von Heft 1 „Unternehmen Stardust“ muss ich hier nicht wiederholen. Lie H. Ard hat sich durchaus einer komplexen Thematik angenommen. Der Konflikt der Großmächte, den Vorstoß ins Unbekannte, die Begegnung mit völlig Fremden, die Hilfe für einen Kranken und das Schließen von Freundschaften.
Wenn ich meine vorsichtige Einschätzung zum Vorlesealter nochmal überdenke, dann ist die geschilderte Welt in diesem Kinderbuch schon ein wenig komplex, um sie in diesem Alter komplett zu verstehen.
Dennoch, in einzelnen Abschnitten dieses liebevoll und abwechslungsreich gestalteten Kinderbuchs stecken starke Botschaften, die sicherlich verstanden werden. Die Illustrationen sind sehr süß für Kinder und sind thematisch angemessen.
Insgesamt ein sehr schönes Buch und eine wirklich tolle Idee der Autorin, nach über 60 Jahren die Geschichte, mit der die Perry Rhodan-Serie startete, nun auch für Kinder anzubieten!